Die Technische Hochschule Nürnberg Georg Simon Ohm (TH Nürnberg) blickt an ihrem Standort bereits auf eine lange Geschichte zurück und hat sich vor allem in den letzten zehn Jahren einen Namen als Einrichtung für angewandte Wissenschaften in Süddeutschland gemacht. Als Fachhochschule gehört ein enges Verhältnis zu Wirtschaft und Praxis zum zentralen Profil der TH Nürnberg.

In ihrer heutigen Form besteht die aus dem Zusammenschluss verschiedener Nürnberger Bildungseinrichtungen entstandene Fachhochschule seit 1971, seit 2013 trägt sie außerdem auf Beschluss des Bayerischen Ministerrats den Titel „Technische Hochschule Nürnberg Georg Simon Ohm“, was ihre gewachsene Bedeutung zusätzlich unterstreicht.

Mit der wachsenden Bekanntheit und dem Ausbau des Studienplatzangebotes ging auch ein starker Anstieg der Studierendenzahlen einher. 2017 studierten fast 13.000 Studenten an der TH Nürnberg in insgesamt 53 Studiengängen. Aufgrund dieser Entwicklung werden einzelne Studiengänge zunehmend mit einem Numerus Clausus (NC) begrenzt, während gleichzeitig die Infrastruktur der TH Nürnberg kontinuierlich ausgebaut wird

Auch Studienangebot und Lehrformen werden immer flexibler gestaltet: So gibt es zusätzlich zum klassischen Präsenzstudium schon lange die Möglichkeit, im dualen Studium zu studieren, aber auch immer mehr Studiengänge werden berufsbegleitend sowie mit neuen Lehrformen (online, Blended Learning) angeboten.

In Kooperation mit fünf deutschen Universitäten besteht auch die Möglichkeit, an der Technischen Hochschule Nürnberg Georg Simon Ohm (TH Nürnberg) zu promovieren. Die Hochschule selbst kann als Fachhochschule dagegen keine Promotionen verleihen.

Über das Studienangebot hinaus bietet die Technische Hochschule Nürnberg auch eine Vielzahl von Weiterbildungen und akademischen Kursen sowohl für Privatpersonen als auch für Unternehmen an. Mit Unterstützung des Bundesministeriums für Bildung und Forschung sowie des DAAD bietet die Hochschule auch Geflüchteten Bildungs- und Kulturmöglichkeiten.

Kurzportrait der Technischen Hochschule Nürnberg Georg Simon Ohm

Ausrichtung: Vollzeitstudium, duales Studium, berufsbegleitendes Studium (v. a. technische und wirtschaftswissenschaftliche Studiengänge)

Gründung: 1971 (Zusammenschluss verschiedener Bildungseinrichtungen)

Form: Staatliche Technische Hochschule (Fachhochschule)

Studierende: 12.834 (2017)

Mitarbeiter: 2.188 (2017)

Anzahl Studiengänge: 25 Bachelor-Studiengänge, 28 Master-Studiengänge

Verfügbare Abschlüsse: Bachelor, Master

Hauptsitz: Nürnberg

Anzahl Standorte: 3 (Nürnberg und zwei Außenstandorte in der Region)

Trägerschaft: staatlich

Link zur Webseite: www.th-nuernberg.de

Allgemeine Studienberatung:
Studienberatung der TH Nürnberg
Prinzregentenufer 45
90489 Nürnberg

Tel: 0911/5880-4500
[email protected]

Verwaltung:
Technische Hochschule Nürnberg

Keßlerplatz 12
90489 Nürnberg

Gesamtbewertung von Studycheck
Alle Bewertungen lesen

Studiengänge an der Technischen Hochschule Nürnberg Georg Simon Ohm (TH Nürnberg)

Die TH Nürnberg bietet derzeit 25 Bachelor- und 28 Master-Studiengänge an zwölf Fakultäten an. Als technisch ausgerichtete Fachhochschule konzentriert sich das Studienangebot vor allem auf den technischen und ingenieurswissenschaftlichen Bereich.

Darüber hinaus bietet die TH Nürnberg aber auch ein großes Angebot an wirtschaftswissenschaftlichen sowie einigen praxisorientierten sozialwissenschaftlichen Studiengängen an. Neben dem klassischen Präsenzstudium mit Semesterstruktur können viele Studiengänge an der Technischen Hochschule Nürnberg Georg Simon Ohm (TH Nürnberg) auch als duales Studium absolviert werden, so dass du parallel zu einer betrieblichen Ausbildung einen Hochschulabschluss erreichen kannst.

Einige (kostenpflichtige) Masterstudiengänge sind außerdem extra als berufsbegleitendes Studium konzipiert und richten sich an Berufstätige.

An der Technischen Hochschule Nürnberg Georg Simon Ohm (TH Nürnberg) gibt es darüber hinaus noch zahlreiche weitere Bildungsangebote. Privatpersonen können sich beispielsweise in akademischen Zertifikatslehrgängen in verschiedenen Bereichen (vor allem Wirtschaft, Informatik und Sozialarbeit) weiterbilden.

Die Lehrgänge können dank der Modulstruktur mit „Credit Points“ (ECTS-System) auch im Studium angerechnet werden. Für Unternehmen bestehen bei Weiterbildungen günstige Kooperationsangebote, die auch firmenintern an der TH Nürnberg durchgeführt werden können.

Dabei verhelfen dir die Studiengänge an der Technische Hochschule Nürnberg Georg Simon Ohm (TH Nürnberg) zu folgenden Abschlüssen:

Möglicher Bachelorabschluss an der TH NürnbergMöglicher Masterabschluss an der TH Nürnberg
• Bachelor of Science (B. Sc.)• Master of Science (M. Sc.)
• Bachelor of Arts (B. A.)• Master of Arts (M. A.)
• Bachelor of Engineering (B. Eng.)• Master of Engineering (M. Eng.)
• Master of Business Administration (MBA)
• Master of Laws (LL.M.)
• Master of Facility Management (M.FM.)

Die beliebtesten Studiengänge an der Technischen Hochschule Nürnberg Georg Simon Ohm (TH Nürnberg)

Bachelor-Studiengänge an der TH NürnbergAbschluss
Soziale ArbeitBachelor of Arts (B. A.)
Master-Studiengänge an der TH NürnbergAbschluss
Soziale ArbeitMaster of Arts (M. A.)
Bachelor-Studiengänge an der TH NürnbergAbschluss
International BusinessBachelor of Arts (B. A.)
BetriebswissenschaftBachelor of Science(B. A.)
Master-Studiengänge an der TH NürnbergAbschluss
BetriebswissenschaftMaster of Science (M. A.)
Bachelor-Studiengänge an der TH NürnbergAbschluss
Elektrotechnik und InformationstechnikBachelor of Engineering (B. Eng.)
MaschinenbauBachelor of Engineering (B. Eng.)
InformatikBachelor of Science (B. Sc.)
VerfahrenstechnikBachelor of Engineering (B. Eng.)
ArchitekturBachelor of Arts (B. A.)
Angewandte Mathematik und PhysikBachelor of Science (B. Sc.)
Master-Studiengänge an der TH NürnbergAbschluss
MaschinenbauMaster of Engineering (M. Eng.)
ArchitekturMaster of Arts (M. A.)

Allgemeine Infos zu den Studiengängen an der Technischen Hochschule Nürnberg Georg Simon Ohm (TH Nürnberg)

Entsprechend dem breiten Angebot an Studienmöglichkeiten gibt es große Unterschiede in der Struktur der Studiengänge an der TH Nürnberg. Viele als Präsenzstudium angebotene Studiengänge folgen allerdings dem klassischen Ablaufplan mit Vorlesungszeit (Lehrveranstaltungen) und vorlesungsfreier Zeit (Prüfungen, Hausarbeiten, Praktika etc.).

Beim dualen Studium sind vorlesungsfreie Zeiträume vor allem für die betrieblichen Praxisphasen vorgesehen. Sowohl klassisches als auch duales Studium sind an der Technischen Hochschule Nürnberg Georg Simon Ohm (TH Nürnberg) in Semestern gegliedert; die meisten Studiengänge beginnen sowohl zum Winter- als auch zum Sommersemester.

Bei den (kostenpflichtigen) berufsbegleitenden Master-Studiengängen sind in der Regel zwölf Wochenenden pro Jahr (Freitag und Samstag) für Lehrveranstaltungen vorgesehen, aber manche Studiengänge können auch als intensive Variante in Abendkursen absolviert werden. Zertifikatskurse und Weiterbildungen dauern meist ein bis zwei Semester mit regelmäßigen Wochenendveranstaltungen.

Weitere Informationen zu Studiengängen an der Technischen Hochschule Nürnberg Georg Simon Ohm (TH Nürnberg) kannst du hier finden.

Studienbeginn an der Technischen Hochschule Nürnberg Georg Simon Ohm (TH Nürnberg)Beginn zum Wintersemester (1.10.) und Sommersemester (16.3.)51 Studiengänge
Beginn zum Sommersemester (16.3.)2 Studiengänge
Studiendauer an der Technischen Hochschule Nürnberg Georg Simon Ohm (TH Nürnberg)Bachelorstudiumin der Regel 6–7 Semester
Masterstudium2–5 Semester
Mögliche Studienarten der Technischen Hochschule Nürnberg Georg Simon Ohm (TH Nürnberg)PräsenzstudiumEinteilung in Semester, die aus Vorlesungszeit und vorlesungsfreier Zeit (für Prüfungen, Praktika, Hausarbeiten etc.) bestehen
Duales StudiumSemesterstruktur, vorlesungsfreie Zeiten für Praxisphasen im Unternehmen vorgesehen
Berufsbegleitendes Teilzeitstudiumunterschiedliche Zeitmodelle je nach Studiengang möglich: Lehrwochen, Wochenendveranstaltungen oder Abendkurse

Voraussetzungen für ein Studium an der Technischen Hochschule Nürnberg Georg Simon Ohm (TH Nürnberg)

Um an der TH Nürnberg studieren zu können, benötigt man zunächst eine Hochschulzugangsberechtigung. Diese wird in der Regel durch das Bestehen der Abitur- bzw. Fachabiturprüfung erworben. In Bayern gibt es darüber hinaus weitere Möglichkeiten, zum Studium zugelassen zu werden:

  • Abschluss einer Fachschule oder Fachakademie mit Ergänzungsprüfung (z. T. Unterschiede in der Anerkennung zwischen den einzelnen Bundesländern)
  • Meisterprüfung, berufliche Fortbildung (z. B. Fachwirt); Beratungsgespräch vor Studium erforderlich
  • abgeschlossene Berufsausbildung mit anschließend mindestens dreijähriger Berufserfahrung; Beratungsgespräch vor Studium, das inhaltlichen Bezug zur Berufsausbildung aufweisen muss, erforderlich; Zulassung zum Studium erfolgt auf Probe (nach Bestehen der ersten beiden Semester ordentliche Immatrikulation)

Um zu einem Master-Studiengang zugelassen zu werden, ist in der Regel ein Bachelor-Abschluss nötig. Viele Master-Studiengänge sind zudem konsekutiv, das heißt, sie bauen auf einem vorrangegangenen Bachelorstudium auf. Eine Ausnahme bilden hier einige berufsbegleitende Master-Studiengänge, die an der TH Nürnberg auch ohne vorrangegangenes Studium belegt werden dürfen.

Darüber hinaus sind für einige Studiengänge Vorerfahrungen in Form von Praktika Voraussetzung, für die Studiengänge Design und Architektur ist außerdem das Bestehen einer Eignungsprüfung Pflicht. Generell sind aufgrund der hohen Nachfrage viele Studiengänge an der Technischen Hochschule Nürnberg Georg Simon Ohm (TH Nürnberg) zulassungsbeschränkt, sie nehmen also nur eine zuvor festgelegte Höchstzahl an neuen Studenten auf.

Numerus Clausus (NC) bei Studiengängen an der Technischen Hochschule Nürnberg Georg Simon Ohm (TH Nürnberg)

Genau wie viele andere staatliche Hochschulen schränkt auch die TH Nürnberg die Zahl der zugelassenen Studierenden in besonders beliebten Studiengängen mit einem sogenannten Numerus Clausus (NC) ein. Das heißt, dass anhand der Kapazitäten im Lehrbetrieb jährlich festgelegt wird, wie viele Studenten in einem Studiengang neu zugelassen werden.

Diese festgelegte Zahl wird dann nach unterschiedlichen Kriterien immatrikuliert. Wichtigstes und berüchtigtstes Kriterium ist sicher die Abschlussnote, daneben spielen aber auch noch die Anzahl der Wartesemester und bestimmte Bewerberquoten eine Rolle. So sind für alle Studiengänge an der Technischen Hochschule Nürnberg Georg Simon Ohm (TH Nürnberg) 3 % der Plätze für beruflich qualifizierte Bewerber ohne (Fach-)Abitur reserviert.

Technische Hochschule Nürnberg Georg Simon Ohm (TH Nürnberg)  – Standorte

Für Lehre und Forschung verfügt die TH Nürnberg über einen eigenen Campus im Südwesten der Nürnberger Innenstadt, in unmittelbarer Nähe des Wöhrder Sees. Hier befinden sich die meisten Hochschuleinrichtungen wie Bibliothek, Mensa, Studierendenvertretung sowie viele Institute. Die ständig expandierende Hochschule verfügt aber noch über weitere Gebäude im Stadtgebiet sowie über zwei Außenstandorte in Rednitzhembach (Institut für Energie und Gebäude) und Neumarkt/Oberpfalz (Fakultät Betriebswirtschaft).

Technische Hochschule Nürnberg Georg Simon Ohm (TH Nürnberg): Entwicklung & Fortschritt

Seit Jahrzehnten ist die TH Nürnberg eine feste Institution für technischen Fortschritt in Süddeutschland und gehört mit fast 13.000 Studierenden zu den größten Hochschulen Deutschlands. Als Hochschule für angewandte Wissenschaften arbeitet die Technische Hochschule Nürnberg Georg Simon Ohm (TH Nürnberg) eng mit Unternehmen in der Region zusammen.

Gemeinsam mit acht weiteren Hochschulen hat die TH Nürnberg 2015 die „Hochschulallianz für den Mittelstand“ ins Leben gerufen, um einem drohenden Fachkräftemangel zu begegnen und gleichzeitig stärker beim Einwerben staatlicher Fördermittel, die oft an die großen Universitäten vergeben werden, aufzutreten.

Die Verknüpfung von akademischer Bildung und beruflicher Praxis wird auch durch die 2016 eingerichtete „Ohm Professional School“ für Berufstätige weiter verstärkt. Die gewachsene Bedeutung der Hochschule wurde auch mit der Verleihung des Titels „Technische Hochschule“ durch den Bayerischen Ministerrat 2013 noch einmal unterstrichen.

Die institutionellen und organisatorischen Bedingungen von Forschung und Lehre werden ebenfalls ständig verbessert. Bei der Arbeit mit digitalen Lernplattformen ist die TH Nürnberg führend; 2015 hat sie im Strategiewettbewerb „Hochschulbildung und Digitalisierung“ gewonnen. Trotz dieser Entwicklung kam die TH Nürnberg aufgrund des großen Interesses bei Studienbewerbern regelmäßig an die Grenzen ihrer Möglichkeiten.

Innerhalb von zehn Jahren haben sich die Studierendenzahlen fast verdoppelt und die Hochschule musste notgedrungen zahlreiche Studiengänge mit Zulassungsbeschränkungen (Numerus Clausus) versehen. Wenn 2020 der neue Campus an der Fürther Straße fertiggestellt wird, soll sich die Situation an der Technischen Hochschule Nürnberg Georg Simon Ohm (TH Nürnberg) wieder entspannen.

Technische Hochschule Nürnberg Georg Simon Ohm (TH Nürnberg): International

Ob wirtschaftliche Zusammenarbeit oder technische Entwicklungen: Die Auswirkungen der verschiedensten Prozesse auf der Welt sind längst unumkehrbar global geworden. Auch die Technische Hochschule Nürnberg Georg Simon Ohm (TH Nürnberg) ist international ausgerichtet, trotz ihrer starken lokalen Verankerung in Franken. Regelmäßig kommen neue internationale Austauschprogramme und Partnerschaften dazu.

Fünf wirtschaftswissenschaftliche Studiengänge werden auf Englisch angeboten, in einigen Master-Programmen besteht außerdem die Möglichkeit, in Zusammenarbeit mit einer internationalen Partnerhochschule einen zweiten Master-Abschluss zu erwerben und so die internationalen Karrierechancen deutlich zu verbessern.

Während bei den international ausgerichteten Studiengängen an der TH Nürnberg ein Semester im Ausland Pflicht ist, werden die Studierenden auch in anderen Studiengängen bei der Entscheidung für einen Auslandsaufenthalt unterstützt. Egal ob Auslandsstudium oder -praktikum, im International Office der TH Nürnberg findest du Antworten und Hilfe auf alle Fragen rund um Sprachen, Organisation, Finanzierung und Lehre – schließlich kannst du bei der Entscheidung über ein Studium im Ausland aus über 160 Partnerhochschulen auf der ganzen Welt wählen.

Mit Unterstützung durch das Language Center (Institut für Sprachen und interkulturelle Kompetenz), an dem du neben deinem Studium aus einem Angebot von 14 Fremdsprachen wählen kannst, kannst du deinen Auslandsaufenthalt perfekt vorbereiten.

Internationalität ist natürlich keine Einbahnstraße. Auch die Technische Hochschule Nürnberg Georg Simon Ohm (TH Nürnberg) ist ein beliebter Studienort für Studierende aus verschiedensten Ländern. 1100 internationale Studenten aus dem Ausland sind an der TH Nürnberg zum Studium eingeschrieben.

Auswahl an Partnerhochschulen der TH Nürnberg für ein Auslandsstudium:

UniversitätStandort
University of YamanashiKofu, Japan
Universidad de GranadaGranada, Spanien
Cracow University of TechnologyKrakau, Polen
University of JohannesburgJohannesburg, Südafrika
Pontifícia Universidade Católica do Rio Grande do SulPorto Alegre, Brasilien
Züricher Hochschule der KünsteZürich, Schweiz
University WestTrollhättan, Schweden
Università Politechnica delle Marche Ancona, Italien
Hacettepe UniversityAnkara, Türkei
Eötvös Lorand UniversityBudapest, Ungarn

Kosten für ein Studium an der Technischen Hochschule Nürnberg Georg Simon Ohm (TH Nürnberg)

Seitdem in Bayern 2013 allgemeine Studiengebühren wieder abgeschafft wurden, sind auch die Erststudiengänge an der TH Nürnberg gebührenfrei. Für berufsbegleitende Masterstudiengänge der „Ohm Professional School“ werden allerdings Gebühren in Höhe von 9.000 bis 18.000 € fällig, so dass sich die Hochschule hier nur geringfügig von privaten Anbietern unterscheidet.

Neben den allgemeinen Lebenshaltungskosten kommen bei einem Studium an der Technischen Hochschule Nürnberg Georg Simon Ohm (TH Nürnberg) auch noch die Kosten für den Semesterbeitrag (116 €) sowie eventuell das freiwillige zusätzliche Semesterticket (202,50 € pro Semester) dazu. Einen Überblick über die durchschnittlichen Kosten für ein Studium an der TH Nürnberg findest du hier.

Technische Hochschule Nürnberg Georg Simon Ohm (TH Nürnberg): Kosten & BAföG

Das Bundesausbildungsförderungsgesetz (BAföG) ist sicher die wichtigste und bekannteste Form der Unterstützung, um allen Interessierten in Deutschland ein Erststudium zu ermöglichen. Die Gewährung und die tatsächliche Höhe der finanziellen Unterstützung vom Staat ist vor allem vom Einkommen deiner Eltern abhängig.

Der derzeitige Höchstsatz (Wohnpauschale, Grundbedarf, Krankenversicherung) liegt bei 735 €. Wenn du Kinder hast, wird der Bedarf entsprechend erhöht. Für berufsbegleitende Studiengänge oder ein Zweitstudium gibt es allerdings in der Regel kein BAföG – hier solltest du dich nach anderen Finanzierungsmöglichkeiten umschauen, um die Kosten für dein Studium an der Technischen Hochschule Nürnberg Georg Simon Ohm (TH Nürnberg) zu tragen. Wenn du BAföG erhältst, solltest du auf die Zuverdienstgrenze (zurzeit 407 € pro Monat) achten, um keine Abstriche bei der staatlichen Förderung hinnehmen zu müssen.

Technische Hochschule Nürnberg Georg Simon Ohm (TH Nürnberg): Kosten & Stipendien

Wer nicht den BAföG-Höchstsatz erhält, ist häufig auf andere Finanzierungsmöglichkeiten angewiesen. Neben Studentenjobs, die sich aber unter Umständen negativ auf das Zeitmanagement eines Vollzeitstudiums auswirken können, spielen hier Stipendien eine Rolle. Auch für zusätzlich anfallende Kosten im Studium an der TH Nürnberg, z. B. während eines Auslandsaufenthaltes, gibt es Unterstützungsprogramme wie Erasmus+, PROMOS, die Stipendienprogramme des Deutschen Akademischen Austauschdienst (DAAD) oder spezielle ziellandgebundene Programme.

Deutschland verfügt über ein sehr breites Netz an Stiftungen und Stipendiengebern, die Studierende aus unterschiedlichsten Bereichen fördern. Neben guten Studienleistungen wird hier vor allem auf soziales bzw. politisches Engagement des Bewerbers geachtet. Auch wenn es auf den ersten Blick gar nicht so leicht aussieht, lohnt sich eine genauere Suche nach dem passenden Stipendium anhand deiner persönlichen Umstände, Interessen und Tätigkeiten.

Qualität des Studiums an der Technischen Hochschule Nürnberg Georg Simon Ohm (TH Nürnberg)

Als staatliche Hochschule muss die TH Nürnberg regelmäßige Maßnahmen zur Programm- und Systemakkreditierung durchlaufen, um die Qualität des Studiums zu gewährleisten. Um Synergien zu nutzen und Aufwand zu sparen, wird derzeit an einem integrierten Verfahren zur Zertifizierung und Systemakkreditierung gearbeitet, bei der internen und externen Akkreditierung mit derselben Dokumentation arbeiten.

Im Fall der für 2019 angestrebten Anerkennung durch den Deutschen Akkreditierungsrat würde die TH Nürnberg deutlich unabhängiger von externen Akkreditierungsagenturen werden. Bisher wurden beispielsweise die wirtschaftswissenschaftlichen Studiengänge durch das Akkreditierungs-, Zertifizierungs- und Qualitätssicherungs-Institut (ACQUIN) sowie technische Studiengänge durch ASIIN (Akkreditierungsagentur für Studiengänge der Ingenieurwissenschaften, der Informatik, der Naturwissenschaften und der Mathematik e. V.) akkreditiert. Dabei erteilte Auflagen wurden von der TH Nürnberg immer erfüllt. Seit 2013 betreibt die Technische Hochschule Nürnberg Georg Simon Ohm (TH Nürnberg) ein eigenes Qualitätssicherungsmanagement, das ständig weiterentwickelt wird.

Die TH Nürnberg genießt weltweit einen guten Ruf, so wurde sie im internationalen U-Multirank besonders für die enge Kooperation zwischen Forschung und Industrie sowie für ihre strategischen Forschungspartnerschaften in der Region ausgezeichnet. Die Technische Hochschule Nürnberg Georg Simon Ohm (TH Nürnberg) wurde im letzten Ranking des Centrums für Hochschulentwicklung (CHE) zwar nur unzureichend erfasst, konnte aber besonders für den Studiengang Betriebswirtschaft gute Ergebnisse erzielen.

Karriere als Absolvent der Technischen Hochschule Nürnberg Georg Simon Ohm (TH Nürnberg)

Als Fachhochschule steht bei einem Studium an der Technischen Hochschule Nürnberg Georg Simon Ohm (TH Nürnberg) die berufliche Karriere besonders im Vordergrund. Das Studium ist auf die Anwendung in der Praxis ausgerichtet und die Lehre an der Hochschule eng mit regional, überregional und international tätigen Unternehmen verbunden. Für viele Studiengänge gibt es mit der dualen Variante außerdem die Möglichkeit, von Anfang an die berufliche Karriere voranzutreiben. Die berufsbegleitenden Master-Studiengänge richten sich sogar direkt an Berufstätige und künftige Führungskräfte, die in ihren beruflichen Aufstieg investieren wollen.

Um alle Studierenden an der TH Nürnberg optimal auf die berufliche Laufbahn vorzubereiten, organisiert die Hochschule über ihren Career Service eine Vielzahl von Programmen und Veranstaltungen. So bietet die TH Nürnberg eine kostenlose Gründerberatung, Business-Planspiele und Kontaktmessen an und organisiert gemeinsam mit vielen süddeutschen Hochschulen jährlich Praxistage für Studierende der Ingenieurwissenschaften, Informatik, Wirtschafts- und Sozialwissenschaften.

Letztlich sind die Berufs- und Karrierechancen der Absolventen der Technischen Hochschule Nürnberg Georg Simon Ohm (TH Nürnberg) sehr Studiengangs abhängig. Mit einem wirtschafts- oder ingenieurswissenschaftlichen Abschluss hat man in der Regel sehr gute Berufschancen, aber auch ansonsten bieten sich mit einem akademischen Grad mehr Aufstiegsmöglichkeiten als mit einer rein betrieblichen Ausbildung.

Beispiel für den Bachelor-Studiengang Betriebswirtschaft (BWL) an der Technischen Hochschule Nürnberg Georg Simon Ohm (TH Nürnberg)

AbschlussBachelor of Science (B. A.)
Studiendauer an der TH Nürnberg7 Semester (Regelstudienzeit)
Semesterbeginn1. Oktober (Wintersemester) oder 15. März (Sommersemester, nur bei Einstieg in höheres Fachsemester möglich)
StudienortCampus der Technischen Hochschule Nürnberg Georg Simon Ohm (TH Nürnberg)
Zeitmodelle• Präsenzveranstaltungen (flexibel wählbar) in Vorlesungszeit, danach vorlesungsfreie Zeit für Prüfungen, Projekte und Praktika
• Duales Studium: Präsenzveranstaltungen in Vorlesungszeit, betriebliche Praxisphasen in vorlesungsfreier Zeit
Leistungsumfang210 ECTS (Credit-Points)
Zulassungsvoraussetzung• Allgemeine Hochschulreife (Abitur), Fachhochschulreife (Fachabitur) oder eine gleichwertige Qualifikation (NC-Grenznote 2017: 3,1 bzw. bei Fachabitur 2,9)
• Abschluss einer Fachschule oder Fachakademie mit Ergänzungsprüfung
• Meisterprüfung oder berufliche Fortbildung (Beratungsgespräch verpflichtend)
• abgeschlossene Berufsbildung sowie mind. drei Jahre Berufserfahrung (Beratungsgespräch verpflichtend)
Studiengebühren an der Technischen Hochschule Nürnberg Georg Simon Ohm (TH Nürnberg)Keine
Inhalt Betriebswirtschaft (B. A.)• Allgemeine BWL
• Wirtschaftsmathematik
• Buchführung und Bilanzierung
• Virtuelle Unternehmensgründung
• Mikroökonomie
• Wirtschaftsinformatik
• Wirtschaftsenglisch
• Betriebliche Steuern
• Betriebsstatistik
• Kosten- und Leistungsrechnung
• Makroökonomik
• Wirtschaftsprivatrecht

Nützliche Infos für Studierende und Studieninteressierte an der Technischen Hochschule Nürnberg Georg Simon Ohm (TH Nürnberg)

Studienberatung der TH Nürnberg
Prinzregentenufer 45
90489 Nürnberg

Tel: 0911/5880-4500
[email protected]


Technische Hochschule Nürnberg
Keßlerplatz 12
90489 Nürnberg

Wenn du dich für ein Studium an der Technischen Hochschule Nürnberg Georg Simon Ohm (TH Nürnberg) interessierst, findest du hier alle wichtigen Informationen für den Anfang.

Quellen:

Bussinger-Schmitt, Helga (MdB): Ein guter Anfang (Pressemitteilung), 19.3.2013. Online unter: http://www.arbeitsgemeinschaft-franken.de/fileadmin/downloads/Sonstige_Downloads/PM_TH_Nuernberg_190313cp.pdf [Letzter Zugriff: 05.09.2018].

Hoja, Lothar: Millionen-Investition: Ausbau der TH Nürnberg ist gesichert. In: nordbayern.de, 12.07.2018. Online unter: http://www.nordbayern.de/region/nuernberg/millionen-investition-ausbau-der-th-nurnberg-ist-gesichert-1.7815167 [Letzter Zugriff: 05.09.2018].

O.A.: Akkreditierungsbericht: Akkreditierungsverfahren an der Technischen Hochschule Nürnberg Georg Simon Ohm (vormals Georg-Simon-Ohm Hochschule Nürnberg): „Internationale Betriebswirtschaft” (B.A.), „International Marketing“ (M.A.) und „International Finance and Economics” (M.Sc.), 7.2.2014.

O.A.: ASIIN-Akkreditierungsbericht: Masterstudiengang Urbane Mobilität an der Technischen Hochschule Nürnberg, 26.09.2014. Online unter: http://www.asiin-ev.de/akkr_dokumente/Akkreditierungsbericht_TH_Nuernberg_Ma_Urbane_Mobilitaet_2014-09-26.pdf [Letzter Zugriff: 06.09.2018].

O.A.: Fachhochschulen bilden neue Lobbygruppe. In: Der Spiegel, 17.3.2015. Online unter: http://www.spiegel.de/lebenundlernen/uni/hochschulallianz-fuer-den-mittelstand-in-berlin-vorgestellt-a-1023929.html [Letzter Zugriff: 06.09.2018].

O.A. (dpa): Studieren ohne Abitur wird in Bayern immer populärer. In: nordbayern.de, 05.04.2018. Online unter: http://www.nordbayern.de/panorama/studieren-ohne-abitur-wird-in-bayern-immer-popularer-1.7436944 [Letzter Zugriff: 05.09.2018].

Stadt Nürnberg: Bildungsberichterstattung der Stadt Nürnberg. Teilbericht F: Hochschule. Nürnberg 2013. Online unter: https://www.nuernberg.de/imperia/md/bildungsbuero/dokumente/1308_teilbericht_f_hochschulen.pdf [Letzter Zugriff: 06.09.2018].

Tjiang, Thomas: Rekordzahl an Studenten an der TH. In: Mittelbayerische, 23.11.2015. Online unter: https://www.mittelbayerische.de/region/nuernberg-nachrichten/rekordzahl-an-studenten-an-der-th-21503-art1310416.html [Letzter Zugriff: 05.09.2018].

Wie gefällt dir dieser Beitrag?