Der Vertriebsleiter

Aufgaben | Karriereperspektiven | Gehalt | Aktuelle Jobs

info-png Der Job als Vertriebsleiter ist
  • gut bezahlt
  • zukunftsorientiert
  • in vielen Branchen gefragt
  • verantwortungsvoll
  • abwechslungsreich
Vertriebsleiter Aufgaben Aufgaben als Vertriebsleiter 
  • Mitarbeiterführung
  • Planung von Schulungsmaßnahmen für Mitarbeiter
  • Organisation von Messen, Marketingmaßnahmen
  • Betreuung von Großkunden und mehr
Vertriebsleiter GehaltJahresgehalt:
33.000 € – 140.000 €

Abhängig von

  • Firmenbranche & Firmengröße
  • Erfahrung & Qualifikationen
  • Verantwortung für das Unternehmen
  • Region

Du bist auf der Suche nach einem neuen Job und fragst dich, ob du vielleicht eine Tätigkeit als Vertriebsleiter anstreben solltest? Wir zeigen dir, welche Qualifikationen du für diesen Beruf benötigst, wie die Aufgabenbereiche aussehen und welche Gehaltsaussichten auf dich warten. Selbstverständlich findest du bei uns neben wissenswerten Fakten rund um die Tätigkeit als Vertriebsleiter auch die passenden Jobangebote!

Häufig gestellte Fragen

Er leitet die Vertriebsabteilung eines Unternehmens. Die Hauptaufgabe des Vertriebsleiter ist es den Absatz der Produkte des Unternehmens zu erhöhen.

Die Aufgaben des Vertriebsleiters sind sehr vielseitig. Neben dem Entwickeln von neuen Vertriebsstrategien und der Steigerung der Absätze ist es seine Aufgabe Mitarbeiter zu motivieren und verschiedene organisatorische Aufgaben zu übernehmen.

Um Verkaufsleiter zu werden ist es förderlich ein abgeschlossenes Studium und eine gewisse Arbeiterfahrung zu haben. Allerdings gibt es in diesem Bereich auch Quereinsteiger und Arbeitnehmer die vor allem mit ihrer Erfahrung herausstechen.

Jahresgehalt: 33.000 bis 140.000 EUR brutto möglich.

Aktuelle Stellenangebote & Jobs als Vertriebsleiter

Vertriebsleiter Stellenangebote

Vertriebsleiter: Definition

Ein Vertriebsleiter koordiniert die Vertriebsaktivitäten eines Unternehmens, erstellt Vertriebsstrategien und sorgt für die Umsetzung effektiver Vertriebsmaßnahmen zur Gewährleistung der angestrebten Umsatzziele. Die Vertriebsabteilung ist ein wichtiger Faktor für den Erfolg des Unternehmens, daher ist es unverzichtbar, dass der Vertriebsleiter mit Fingerspitzengefühl und Know-how seine Mitarbeiter motiviert und den Zusammenhalt im Team stärkt.

Neben der Führungsverantwortung übernimmt der Vertriebsleiter eine Reihe wichtiger Aufgaben. Er analysiert die Umsatzzahlen, steuert die Erledigung der unterschiedlichen Vertriebsausgaben und fungiert als Schnittstelle zwischen Kunden, Mitarbeitern und Geschäftsleitung. Eine der wichtigsten Aufgaben ist die Ausarbeitung von neuen Vertriebsstrategien, die zum Erreichen der aktuellen Unternehmensziele beitragen.

In vielen Unternehmen ist der Vertriebsleiter zusätzlich für die Betreuung wichtiger Kunden zuständig und ist aktiv im Vertrieb tätig. Zum Aufgabenbereich können ebenfalls unterschiedliche Messe- und Marketingaktivitäten gehören.

Vertriebsleiter Aufgaben

Vertriebsleiter: Aufgaben

Als zentrales Bindeglied zwischen Geschäftsführung, Mitarbeitern und Großkunden übernimmt der Vertriebsleiter wichtige Aufgaben, die maßgeblich Ertrag und Umsatz des Unternehmens beeinflussen. Eine wichtige Rolle spielt diesbezüglich ein funktionierendes Team in der Vertriebsabteilung, daher sollte ein Vertriebsleiter über ausgezeichnete Führungsqualitäten verfügen. Motivation und Mitarbeiterförderung spielen eine große Rolle, daher solltest du dir als Vertriebsleiter folgende Fragen stellen:

1. Welche Strategien beeinflussen die Mitarbeitermotivation?

2. Wie kann das Team erfolgreich die gestellten Aufgaben bewältigen?

Fachwissen

Verantwortung

Eigeninitiative

Ein gut funktionierendes Team spielt eine zentrale Rolle für den Erfolg der Vertriebsabteilung, daher motivierst du deine Mitarbeiter, leitest Sie bei neuen Aufgaben an und sorgst für die Planung und Durchführung unterschiedlicher Schulungsmaßnahmen. Du kontrollierst, steuerst und planst die Vertriebsaktivitäten im Unternehmen und sorgst für eine reibungslose Durchführung der geplanten Maßnahmen.

Als Vertriebsleiter warst du bereits vor der Übernahme dieser verantwortungsvollen Position als erfolgreicher Vertriebsmitarbeiter tätig. Meist übernehmen Vertriebsleiter neben Ihrer leitenden Funktion auch zusätzlich die Betreuung von wichtigen Großkunden und wendest somit deine fundierten Vertriebskenntnisse weiterhin in der Praxis an. Du kennst dich hervorragend mit den Produkten und/oder Dienstleistungen des Unternehmens aus und arbeitest ständig an der Verbesserung bestehender Vertriebsstrukturen.

Vertriebsleiter Voraussetzungen

Vertriebsleiter: Voraussetzungen

Als Vertriebsleiter übernimmst du eine leitende Tätigkeit mit großer Verantwortung. Entsprechend hoch sind die Anforderungen an Arbeitnehmer, die sich für diesen abwechslungsreichen Beruf interessieren.

Du benötigst definitiv Organisationstalent und Führungskompetenzen, wenn du als Vertriebsleiter arbeiten möchtest. Ebenfalls sind hier auch Durchsetzungsvermögen und Überzeugungskraft gefragt. Das Arbeiten als Vertriebsleiter ist aber auch sehr kundenorientiert, weshalb Erfahrung im Vertriebsbereich allgemein von Vorteil ist. Neben den genannten Faktoren spielen für eine erfolgreiche Karriere als Vertriebsleiter insbesondere fachliche Kompetenzen eine wichtige Rolle:

  • Studium im Bereich Wirtschaftswissenschaften
  • und/oder kaufmännische Berufsausbildung & Weiterbildung
  • gute Branchenkenntnisse
  • Erfahrung im Vertrieb
  • EDV-Kenntnisse
  • Kenntnisse im Bereich Personalmanagement
  • fachliche Kompetenzen zu Marketing & Controlling
  • gute Englischkenntnisse

Erfahrung

Marketing

Fremdsprachen

Deine Fähigkeiten

Kreativität
Kommunikation
Eigenständigkeit

Vertriebsleiter: Ausbildung & Studium

Der Weg zur Tätigkeit als Vertriebsleiter führt über eine mehrstufige Karriereleiter im Bereich Vertrieb. Ein klassischer Start ist meist eine Ausbildung im kaufmännischen Bereich mit anschließend absolvierten Weiterbildungen. Nach der Arbeit als Vertriebsmitarbeiter folgen häufig Tätigkeiten als Junior Sales Manager und später als Senior Sales Manager. Nur mit einem abgeschlossenen Studium wirst du nicht sofort eine Stelle als Vertriebsleiter ergattern können, da dir die nötige Berufserfahrung fehlt.

Auf der anderen Seite erlangst du in einem wirtschaftswissenschaftlichen Studium wichtige Kenntnisse, beispielsweise in Unternehmensführung, Rechnungs- und Finanzwesen, Marketing und Rechtswissenschaften. Nachstehend findest du eine kleine Auswahl von passenden Studiengängen aus dem Bereich Wirtschaftswissenschaften:

Dies ist nur eine beispielhafte Auflistung möglicher Studiengänge aus dem Bereich Wirtschaftswissenschaften, die dir den Weg zur Tätigkeit als Vertriebsleiter ebnen können. Neben Wirtschaftswissenschaften gibt es weitere Studiengänge, die je nach Branche vorteilhaft sein können (Auswahl):

  • Technischer Vertrieb
  • Marketing und Vertrieb
  • Systems Engineering
  • Projektmanagement
  • Pharmatechnik
  • Wirtschaftsingenieurwesen
  • und weitere…

Je nach Branche ist eine bewusste Entscheidung für einen speziellen Fachbereich empfehlenswert, da du mit deiner Wahl eine bewusste Entscheidung für deine spätere Karriere triffst. Mit dieser Wahl ebnest du dir den Weg in einen bestimmten Branchenbereich und kannst mit einschlägigen Fachkenntnissen deine Karriere vorantreiben.

Aktuelle Stellenangebote & Jobs

Vertriebsleiter Jobs

Vertriebsleiter: Einstieg

Um in einen bestimmten Berufszweig einzusteigen, gibt es meist drei Möglichkeiten:

Absolvent (Studium/Ausbildung)

Quereinsteiger

Berufserfahrung

Für den Einstieg in die Karriere als Vertriebsleiter ist meist langjährige Vertriebserfahrung notwendig. Ein Studium sowie einschlägige Weiterbildungen sind hilfreiche Meilensteine auf diesem Weg, reichen als alleinige Qualifikationen in der Regel jedoch nicht aus. Gute Chancen hast du, wenn du beispielsweise bereits als Junior Sales Manager tätig warst oder bist.

Als Quereinsteiger mit langjähriger Erfahrung im Vertrieb stehen deine Chancen auf eine lukrative Stelle als Vertriebsleiter gut, wenn du neben dieser Berufserfahrung auch ausreichend Branchenkenntnisse vorweisen kannst. Wichtig sind zudem Kenntnisse in den folgenden Bereichen:

  • Personalwesen
  • Finanz- und Rechnungswesen
  • Marketing
  • Controlling
  • Wirtschaftsinformatik

Hilfreiche Soft Skills als Vertriebsleiter 

Für den beruflichen Erfolg als Vertriebsleiter sind neben den fachlichen Kompetenzen auch bestimmte Soft Skills entscheidend. Führungskompetenzen und Einfühlungsvermögen sind in diesem Beruf besonders wichtig, da du diese Eigenschaften bei der Motivation und Führung deiner Mitarbeiter benötigst. Du solltest gut mit Druck und Stress umgehen können, denn mit diesen Faktoren wirst du als Vertriebsleiter unweigerlich konfrontiert werden.

Flexibilität und Einsatzbereitschaft sind ebenfalls unverzichtbar, da lange Arbeitszeiten keine Seltenheit sind. Gute Fremdsprachenkenntnisse sind ebenfalls vorteilhaft, da viele Unternehmen international tätig sind und du durchaus mit Großkunden aus aller Welt kommunizierst. Nachstehend findest du eine Auflistung wichtiger Soft Skills, die für einen Vertriebsleiter nützlich sind:

  • Führungskompetenz
  • Organisationstalent
  • Sorgfalt
  • selbstständige Arbeitsweise
  • gute Sozialkompetenz
  • Teamfähigkeit
  • Flexibilität
  • analytische Denkweise
  • Kommunikationsstärke
  • strukturierte Denkweise
  • Durchsetzungsvermögen
  • Verantwortungsbewusstsein
  • psychische und physische Belastbarkeit
  • gute Fremdsprachenkenntnisse (Englisch, Französisch, etc.)

Vertriebsleiter: Branchen & Bereiche

Typische Branchen gibt es für diesen Beruf nicht, denn als Vertriebsleiter kannst du in unterschiedlichen Unternehmen aus nahezu allen Wirtschaftsbereichen tätig werden. Dazu zählen beispielsweise:

Versicherungswesen
Elektronikkonzerne
Technologieunternehmen
Pharmaindustrie
Telekommunikation
viele mehr
Vertriebsleiter Gehalt

Vertriebsleiter: Das Gehalt

Deine berufliche Erfahrung im Vertrieb spielt eine große Rolle für die Höhe deines Einkommens, allerdings sind diesbezüglich noch weitere Faktoren entscheidend. Wenn du als Vertriebsleiter in einem international agierenden Konzern tätig bist, kannst du generell mit besseren Verdiensten rechnen als bei kleinen Unternehmen. Auch die Branche ist ein wichtiger Faktor, denn hier können durchaus große Unterschiede bestehen.

Neben diesen beiden Kriterien ist auch der Standort entscheidend, denn in Großstädten und Ballungsgebieten liegen die Einkommen generell höher als im ländlichen Bereich.Besonders wichtig sind jedoch deine fachlichen Kompetenzen und Qualifikationen. Ein abgeschlossenes Studium ist zwar keine zwingende Voraussetzung für eine spätere Tätigkeit als Vertriebsleiter, kann sich je nach Unternehmen und Branche jedoch durchaus positiv auf die Höhe deines Einkommens auswirken.

Viele Unternehmen verlangen in Stellenausschreibungen neben ausreichender Berufserfahrung im Betrieb sogar einen bestimmten Studienabschluss. Unabhängig von dem bisherigen Karriereweg solltest du als Vertriebsleiter regelmäßig an diversen Weiterbildungsmaßnahmen teilnehmen, damit deine Kenntnisse immer auf dem neuesten Stand sind.

Grundsätzlich kannst du mit einem Gehalt zwischen 33.000 und 140.000 Euro rechnen.

Vertriebsleiter Karriere

Karriereperspektiven & Aufstiegsmöglichkeiten

Weiterbildung

Wenn du nach dem Studium oder der Weiterbildung eine Karriere als Vertriebsleiter anstrebst, kann sich eine Anstellung als Junior Sales Manager als hilfreiches Sprungbrett erweisen. Regelmäßige Weiterbildungen sind empfehlenswert, da du zusätzliche Kenntnisse erwirbst und dich gegebenenfalls sogar branchenspezifisch spezialisieren kannst. So eröffnen sich dir interessante Karriereperspektiven und erleichtern dir den Karriereweg als Vertriebsleiter.

Welche Weiterbildungsmaßnahmen sinnvoll sind, ist von der jeweiligen Branche abhängig. Sinnvoll sind beispielsweise Weiterbildungen in den folgenden Bereichen:

  • Handels- und Gesellschaftsrecht
  • betriebliche Organisation
  • kommunikative Kompetenzen
  • Personalwesen
  • betriebliches Sozialwesen
  • technischer Vertrieb
  • Auslandsvertrieb
  • Customer Relationship Management
  • Public Relations (PR)

Aufstiegsmöglichkeiten & Karriereperspektiven

Als Vertriebsmitarbeiter sammelst du Berufserfahrung die für eine Tätigkeit als Vertriebsleiter unverzichtbar sind. Mit einem Studium in Wirtschaftswissenschaften oder einem verwandten Bereich legst du die Grundlage für deinen späteren Karriereweg, der dich bis zur Tätigkeit als Vertriebsleiter führt. Die Zukunftsaussichten sind hervorragend, den der Vertrieb spielt für den Erfolg der meisten Unternehmen eine wichtige Rolle, daher werden versierte Vertriebsleiter händeringend gesucht.

Mit ausreichender Berufserfahrung profitierst du von guten Karrierechancen und kannst mit etwas Engagement sogar bis zum Geschäftsführer aufsteigen. Nachstehend listen wir einige Beispiele auf, wie du deinen weiteren Karriereweg zum Vertriebsleiter gestalten kannst:

  • Vertriebsmitarbeiter
  • Junior Sales Manager
  • Senior Sales Manager
  • Junior Vertriebsleiter
  • Vertriebsleiter / Sales Director
  • Senior Vertriebsleiter
  • Hochschuldozent
  • Geschäftsführer

Aktuelle Stellenangebote & Jobs als Vertriebsleiter

Vertriebsleiter Jobbörse

Diese Jobs könnten dich auch interessieren

Vertriebsleiter Projektmanager
Vertriebsleiter Sales-Manager
Vertriebsleiter Außendienstmitarbeiter

Wie gefällt dir dieser Beitrag?